Vorteil 2: Weniger Aufwand

m:access ermöglicht Ihnen eine Börsennotierung, deren Aufwand und Nutzen in einem optimalen Verhältnis stehen. Die Zulassungsvoraussetzungen und –folgepflichten sind ganz auf die Bedürfnisse der Small- und Mid-Caps abgestimmt.

 

Going Public: Sie planen den Börsengang und wollen sich vor Überregulierung schützen? m:access bietet Ihnen ein vereinfachtes Procedere mit geringen Zulassungsgebühren sowie ein effizientes Regelwerk mit realistischen Folgepflichten. Die Zeichnungsfunktionalität des börslichen Handelssystems unterstützt Sie bei Ihrem Börsengang.

Mehr erfahren

 

Being Public: Sie sind bereits an der Börse notiert, wünschen sich aber mehr Aufmerksamkeit am Kapitalmarkt und einen verbesserten Investorenzugang? m:access ermöglicht Ihnen den Wechsel aus dem Freiverkehr in ein Qualitätssegment zu attraktiven Konditionen.

MEHR ERFAHREN

 

m:access bonds: Sie beabsichtigen die Begebung einer Unternehmensanleihe? Dann bietet Ihnen m:access bonds für die Aufnahme von Fremdkapital den richtigen Rahmen. Denn auch hier gilt: Aufwand und Ertrag stehen in einem realistischen Verhältnis. Auch bei der Emission Ihrer Anleihe kann die Zeichnungsfunktionalität des börslichen Handelssystems genutzt werden.

Mehr erfahren

Folgepflichten:

WESENTLICHE FOLGEPFLICHTEN M:ACCESS:
Veröffentlichung der Kernaussagen des Jahresabschlusses (nach HGB oder IFRS)

Emittentenbericht (bzw. Folgerating bei Anleihen)

Ad-hoc-Publizität und Pflicht zur Veröffentlichung von Directors‘ Dealings

Führung eines Finanzkalenders

Teilnahme an Analystenkonferenz

Eine Figur zeigt auf etwas.